Ärztekammer bietet am Mittwoch Corona-Impfungen an

Dresden - Die Sächsische Landesärztekammer bietet am Mittwoch den Dresdnern die Möglichkeit, sich gegen Corona impfen zu lassen. Alle interessierten Bürger können von 9 bis 15 Uhr auf die Schützenhöhe 16 in Dresden kommen.

© SLÄK/Dietmar Berthold

Die Sächsische Landesärztekammer bietet morgen, am Mittwoch, 30. Juni 2021, von 9.00 bis 15.00 Uhr, Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. Zur Verfügung steht ausschließlich der Impfstoff von AstraZeneca. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer die Aufklärungsunterlagen schon vorher ausfüllen möchte, wendet sich per E-Mail an corona@slaek.de.

 Mitzubringen sind Impfausweis, Personalausweis oder Reisepass und ggf. etwas Wartezeit. Die Impfaufklärung sowie die Impfung erfolgt durch erfahrene Ärzte vor Ort.

 Der Impfstoff bietet schon nach einer ersten Impfung einen hochwirksamen Schutz gegen Covid-19. Nach der Zweitimpfung ist man auch gegen schwere Verläufe von Mutationen wie der Delta-Variante geschützt. Von der Ständigen Impfkommission wird der Impfstoff für Personen über 60 Jahre empfohlen, aber auch jüngere Menschen können sich nach einer entsprechenden Aufklärung mit diesem Impfstoff impfen lassen.

 Auch die Zweitimpfung wird in der Sächsischen Landesärztekammer erfolgen.

 

Quelle: Sächsische Landesärztekammer Dresden