Ärztestreik in Dresden

Hunderte Ärzte kommunaler Krankenhäuser haben in Dresden für einen artspezifischen Tarifvertrag demonstriert.

Sie forderten bessere Arbeitsbedingungen , eine angemessene Bezahlung und mehr Zeit für Patienten.

Der Verein kommunaler Arbeitgeberverbände hat bei den Tarifverhandlungen ein Angebot vorgelegt, daß für die Mediziner massive Geldeinbußen bedeutet.

Die Ärzte in Dresden haben weitere Aktionen angekündigt, streieken wollen sie aber nicht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar