Ärztestreiks in Leipzig

Jahrelange Tarifverhandlungen – kein Ende in Sicht. Jetzt wollen es die Ärzte und Ärztinnen des Uniklinikums Leipzig wissen. Sie gehen auf die Barrikaden. Die Ärzte verschiedenster Fachrichtungen fordern Gerechtigkeit!

10 Uhr Morgens in der Leipziger Liebigstraße. Schilder, Plakate, Anstecker. Die weißen Kittell sind nicht auf Station anzutreffen, denn heute wird gestreikt.

Interview: Holger Staab – Chirurg

Ärzte und Ärztinnen der Medizinischen Fakultät Leipzig sind nicht von dem Tarif-Wirrwarr betroffen. Ausschließlich über den Haustarifvertrag wird verhandelt. Hier in Leipzig wurden die Löhne wie in anderen deutschen Universitätskliniken noch nicht angeglichen.

Interview: Steffen Forner – Marburger Bund Sachsen

Morgen findet erneut eine Tarifverhandlung statt, etwa 450 Ärzte und Ärztinnen aus Leipzig hoffen auf eine Einheitliche Vergütung. Sollten die Verhandlungen erfolglos bleiben, sind Konsequenzen nicht auszuschließen:

Umfrage

Während das Parkverbot zum Wohle der Gerechtigkeit ausgeblendet wurde, war die Notfallversorgung der Patienten für den Streikzeitraum von 10 bis 16 Uhr sichergestellt.