Afrika-Tage an der Uni

An der TU Chemnitz dreht sich ab der kommenden Woche alles um Afrika.

Der Club der Kulturen veranstaltet die Afrika-Tage bereits zum 5. Mal. Im Mittelpunkt stehen Kultur, Konflikte und Klischees des schwarzen Kontinents. Auf dem Programm stehen unter anderem der preisgekrönte algerische Film Rachida, eine Podiumsdiskussion über Missionare in Afrika und ein großes Abschlussfest mit afrikanischer Musik, Informationsständen und hausgemachtem afrikanischen Essen. Das ausführliche Programm der Veranstaltungsreihe Afrika in Chemnitz steht im Internet unter http://www.tu-chemnitz.de/afrika.