Afrikanische Kunst in der Chemnitzer City

In der Galerie Roter Turm in Chemnitz können Besucher derzeit Kunsthandwerk aus Westafrika bestaunen.

Bei den „Afrika-Wochen“ gibt es unter anderem zahlreiche Schnitzereien, wie beispielsweise Masken, Figuren oder Tiere, Möbel im afrikanischen Stil und traditionelle Musikinstrumente zu sehen.

Auch ein origineller Sarg aus Ghana in Form einer Softdrink-Flasche ist unter den Ausstellungsstücken. Einige der Objekte können dabei auch gekauft werden.

Anders als bei den vorangegangenen Ausstellungen zu afrikanischem Kunsthandwerk werden diesmal mehr Hintergründe zur Kultur präsentiert.

So wird gezeigt, wie die Schnitzereien entstehen.

Interview: Jürgen Lehmann – LEHMEX „Art of Africa“ Chemnitz

Die „Afrika-Wochen“ in der Galerie Roter Turm sind noch bis zum 10. August zu erleben.