Afrikanische Tarte zu Weihnachten – Die Drehscheibe Dresden zu Gast im Kochstudio

Zu Weihnachten werden leckere Menüs gekocht. Mal ein anderes Gericht hat DRESDEN FERNSEHEN in einem Löbtauer Kochstudio ausprobiert. +++

Zusammen mit Frank Steinbach, dem Inhaber des „Hornberger. Das Kochstudio“, hat DRESDEN FERNSEHEN Moderatorin Juliane Ehrlich eine afrikanische Zimt-Milk-Tarte zubereitet.

Hier können Sie die Zutaten nachlesen und dann nachbacken.

Zimt-Milk-Tarte

450g Blätterteig (TK)
2 Eßlöffel Butter
1 Stange Zimt
120g Zucker
1 Prise Salz
3 Teelöffel Maismehl
750ml Milch
50ml kalte Milch
3 Teelöffel Mehl
2 Teelöffel Puddingpulver
2ml Bittermandelöl
4 Eier
Zimt

Zubereitung
Die Milch aufkochen und Salz, Butter + Zimtstange dazugeben. Puddingpulver, Mehl + Maismehl mit der kalten Milch gut verrühren. Anschließend den 1/3 des Zuckers dazugeben und die Mischung in die heiße Milch einrühren und unter Rühren zum Kochen bringen.Nachdem die Masse dick ist, vom Herd nehmen und die Zimtstange wieder herausnehmen. Dann die Eier auftrennen, das Eigelb gleich verrühren und in die Mischung einrühren. Das Eiweiß steif schlagen, vorsichtig die restlichen 2/3 des Zuckers unterheben, das Bittermandelöl untermengen und dann vorsichtig in die Mischung einrühren.Dann Kuchenformen mit dem Blätterteig auslegen. Dabei nicht vergessen, einen kräftigen Rand formen. Anschließend die Mischung in die Kuchenformen einfüllen.Nun die ersten 10 Min. bei ca. 200 Grad und dann weitere 15 Min. bei ca. 180 Grad backen, bis die Füllung sich gesetzt hat. Dann abkühlen lassen, mit Zimt bestreuen und lauwarm oder kalt als Dessert servieren.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!