Aggressiver „Sänger“ in Chemnitz-Gablenz

„I am so lonely“, sang ein 24-Jähriger am frühen Mittwoch, als er die Clausstraße entlang zog.

Dabei schlug er gegen abgeparkte Autos. Ein Anwohner der Claußstraße wurde durch die Geräusche munter, informierte die Polizei und verfolgte den singenden Randalierer zunächst zu Fuß, verlor ihn allerdings aus den Augen.

Gemeinsam mit dem Zeugen begaben sich zwei inzwischen eingetroffene Streifenwagenbesatzungen auf Suche. Der 24-jährige Tatverdächtige konnte an der Kreuzung Augustusburger Straße / Zietenstraße gestellt werden. Es wurde festgestellt, dass entlang des Weges des Mannes von der Zschopauer Straße bis zur Clausstraße 15 Fahrzeugspiegel umgeklappt bzw. abgerissen waren.

Ein Atemalkoholtest zeigte, dass der Gestellte gar nicht so allein unterwegs war – er hatte 1,9 Promille intus.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!