Akkord-Backen für den Kirchentag – Blick hinter die Kulissen!

Bis zu 5000 Semmeln täglich werden bei der Bäckerei Uhlig für den Kirchentag produziert. Dafür wird in zwei Schichten gearbeitet. Für die Auslieferung wurde zusätzlich ein Fahrer eingestellt. +++

Im Akkord wird hier gebacken. Bis zu 5000 doppelte Semmeln, neben den üblichen Leckereien, werden hier für den Kirchentag produziert.

Die Bäckerei Uhlig am Nürnberger Ei betreibt während der Veranstaltungstage nicht nur ihr Geschäft und das dazugehörige Café, sondern beliefert zusätzlich noch die Herbergen der Veranstalter. 

Interview mit Rico Uhlig, Dresdner Bäckermeister (im Video)

In zwei Schichten wird für den Kirchentag gebacken, die dreifache Menge an Semmeln muss produziert werden. Nur vier Stunden ruht die Arbeit in der Backstube. Um Ausliefern zu können wurde ein Fahrer zusätzlich eingestellt.
 
Die Zusammenarbeit mit dem Kirchentag kommt durch das langjährige Engagement der Bäckerei. 

Interview mit Rico Uhlig, Dresdner Bäckermeister (im Video)

Für die Mitarbeiter der Bäckerei heißt es Durchhalten, auch Chef und Chefin packen mit an.

Interview mit Rico Uhlig, Dresdner Bäckermeister (im Video)
 
Den Kirchentag besuchen, wird wohl niemand von der Bäckerei Uhlig, schließlich müssen die Frühstücksbrötchen pünktlich geliefert werden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar