Aktion „Leipzig. Ort der Vielfalt“ fördert 15 weitere Projekte

Mit rund 85.000 Euro sollen 15 neue Projekte in Leipzig im Rahmen der Gesamtstrategie „Leipzig. Ort der Vielfalt“ gefördert werden. Sinn der Aktion ist, Leipzigs Image als weltoffene Stadt weiter zu unterstützen. +++

Folgende Vereine und Einrichtungen erhalten demnächst Förderungen durch die Stadt Leipzig:

1. Engagierte Wissenschaften e.V., “ Chronik LE goes cross media“

2. Courage zeigen e.V., „Demokratie und Courage lernen und leben“

3. Radio Verein e.V., „Books on Air“

4. Erich-Zeigner-Haus e.V, „8. Mai 2012

5. Europa Haus e.V., „Leipzig. Ort der Vielfalt“

6. Outlaw gGmbH, „Antidiskriminierungsarbeit“

7. Hochschule für Grafik und Buchkunst, Orte, die man kennen sollte“

8. RAA Leipzig e.V., „Leipziger Fachtreffen zur kommunalen Gesamtstrategie“

9. LFD e.V., „Begegnungen – Historisches Lernen an Biografien“

10. ZEOK e.V., „Mein Gott, dein Gott, kein Gott“

11. Machtlos e.V., „Antirassistischer Theaterworkshop“

12. Deutscher Kinderschutzbund e.V., „Demokratie und Toleranzerziehung in der Schule“

13. Soziokultur Frauenkultur e. V., „Hey, es ist doch ganz normal, dass ich anders bin als du.“

14. Interkulturelles Forum e.V., „Message in a blog“

15. Förderverein 16. Mittelschule, „Wir in Leipzig“

Darüber hinaus können sich Initiativen und Vereine mit kleinen Projektvorhaben bis zu 700 Euro im genannten Aktionsfonds bewerben, der über den Stadtjugendring Leipzig e.V. verwaltet wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.aktionsplan-leipzig.de