„Aktion Zuckertüten“: Große Geschenke für kleine Kinder

Leipzig - Einen guten Start in die Schule haben die Leipziger Kinderstiftung und Stiftung Bürger für Leipzig  gesorgt. 122 Kinder haben beim Zuckertütenfest nicht nur Süßigkeiten bekommen, sondern auch Gutscheine für die schulische Grundausstattung. 

Damit die Kinderträume nicht so platzen, wie Seifenblasen, haben die Stiftung Bürger für Leipzig und die Leipziger Kinderstiftung erneut die "Aktion Zuckertüte" gestartet. 122 Kinder freuen sich nicht „nur“ über die Zuckertüte, sondern auch um eine Erstausstattung für den Unterricht, erklärt der Vorstandsvorsitzende der Leipziger Kinderstiftung, Alexander Malios.

Projekt läuft seit 2008

© Leipzig Fernsehen

Die süßen Überraschungen wurden nun beim Zuckertütenfest in der Kita "Kleine Entdecker" in Paunsdorf überreicht. Seit 2008 werden auf diesem Weg angehende Grundschüler unterstützt, denen es finanziell nicht so gut geht, weiß Wolfgang Merseburger von der Stiftung Bürger für Leipzig.

Zusammenarbeit mit Vereinen

Die beiden Stiftungen arbeiten seit Jahren mit den Vereinen Fairbund, Mütterzentrum, Deutscher Kinderschutzbund, Johanniter und das Berufsbildungswerk für Hör- und Sprachgeschädigte Leipzig zusammen. Zur Tradition gehört auch das Pflanzen der Zuckertütenbäumchens. In diesem Jahr ist es allerdings kein Baum, sondern ein Himbeerstrauch, Er soll das Wachsen der Kinder symbolisieren.