Aktiv in den Sommer – Speed4-Stadtfinale im Hauptbahnhof

Der Leipziger Hauptbahnhof war am Samstag Austragungsort des Speed4-Stadtfinales. Seit Ende Februar lief der Wettbewerb – rund 5000 Grundschüler hatten sich aktiv an der Schulmeisterschaft beteiligt. +++

Angefeuert von Speed4-Maskottchen Speedy, kämpften die Schüler in ihrer jeweiligen Klassenstufe um den Sieg. Ein computergestützter Laufparcours musste bewältigt werden.

So wurden am Samstag die schnellsten Schüler der Stadt ermittelt. Ziel des Wettkampfes ist es jedoch nicht nur Sieger zu kühren, sondern auch die Jugendlichen wieder etwas fitter zu machen.

In Leipzig fand der Schulwettstreit bereits zum dritten Mal statt.