Aktiv werden mit „genialsozial“

Dresden - Immer dienstags vor den Sommerferien können Schüler "GenialSozial" werden. Dabei arbeiten die Teenager bei Privatpersonen oder Unternehmen mit, verdienen Geld und spenden den Ertrag. Auch bei Dresden Fernsehen machte ein fleißiger Helfer Station. Benny ist 14 Jahre alt. Das war sein Tag.

SchülerInnen setzen ihre Kraft für junge Menschen in ärmeren Regionen dieser Welt ein, um deren Lebens- und Bildungschancen zu verbessern und um Perspektiven zu ermöglichen. Dabei bekommen die Jugendlichen durch das Ein-Tages-Praktikum auch die Möglichkeit, Unternehmen der Region kennen zu lernen. Bei einem Pressetermin bekam Benny die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Berichterstattung zu blicken. Kameraführung, Tontechnik, Schnitt - all die Abläufe sind im Alltag von Dresden Fernsehen wichtig. Die Eindrücke schildert Benny im Video:

© Sachsen Fernsehen