AKTUELL: 59-Jähriger bei Baustellen-Unfall in Dresden schwer verletzt

Bei Schweißarbeiten auf einer Baustelle an der Stauffenbergallee in Dresden stürzte der 59-Jährige gegen 8 Uhr von einem Baugerüst in die Tiefe. Der Arbeiter musste mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus eingeliefert werden. +++  

Zeit:        30.06.2010, 07.50 Uhr
Ort:        Dresden-Albertstadt 

Auf einer Baustelle an der Stauffenbergallee ereignete sich heute Vormittag ein Arbeitsunfall, in dessen Folge ein 59-Jähriger schwere Verletzungen erlitt. Der 59-Jährige befand sich zu Schweißarbeiten auf einem provisorischen Gerüst. Während des Schweißvorganges an dortigen Stahlträgern löste sich ein abgetrenntes Teilstück des Trägers. Dieses fiel auf das Gerüst, wobei der 59-Jährige samt Gerüstteile aus etwa 2 Meter zu Boden stürzte.

Der Arbeiter musste mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus eingeliefert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar