Aktuell: Franke neuer CFC Trainer

Der Chemnitzer FC hat am Montag seinen bisherigen Chef-Trainer Tino Vogel mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

Nach eigenen Aussagen bedauert der Verein diesen Schritt, zu dem er sich jedoch aufgrund der sportlichen Entwicklung der Oberligamannschaft in den letzten Monaten und zur Gewährleistung der Erreichung des Saisonzieles, dem Aufstieg in die Regionalliga, gezwungen sieht. Als neuer Chef-Trainer wurde Christoph Franke verpflichtet.

Der 63-Jährige war bereits von Juli 1978 bis zum September 2000 als Trainer bei den Himmelblauen aktiv, zunächst im Nachwuchsbereich und ab Juli 1989 als Co-Trainer u. a. an der Seite von Hans Meyer. Vom 15. Mai 1996 bis zum 07. September 2000 fungierte er als Chef-Trainer des Chemnitzer FC. Unter seiner Führung gelang dem Verein 1999 der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zuletzt war der Burkhardtsdorfer von Juli 2001 bis zum 15.12.2005 Chef-Trainer der SG Dynamo Dresden. Während dieser Zeit gelang den Dresdnern unter der Leitung von Christoph Franke der Aufstieg von der Oberliga bis in die 2. Bundesliga. Der neue Chef-Trainer wird im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag im Sportforum Chemnitz vorgestellt.

Einen Beitrag dazu sehen Sie am Dienstag ab 18.00 Uhr stündlich bei SACHSEN FERNSEHEN.