Aktuell: Gefährlicher Fund in Dresden – Granate im Großen Garten

Heute Mittag fanden Arbeiter bei Pflegearbeiten im Großen Garten einen munitionsverdächtigen Gegenstand im Erdreich.

Die eingesetzten Polizeibeamten forderten den Kampfmittelbeseitigungsdienst an. Dessen Mitarbeiter identifizierten den Gegenstand als eine 21-Zentimeter- Haubengranate aus dem Zweiten Weltkrieg.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst stellte die Munition sicher. Da die Granate im Großen Garten fern von Hauptwegen oder gar Straßen gefunden worden war, traten keinerlei Verkehrsbeeinträchtigungen ein.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!