Aktuell: Hochwasserlage an Chemnitzer Flüssen

Die Hochwasserlage an den Chemnitzer Flüssen ist derzeit unverändert: Für die Chemnitz gilt derzeit die zweite von vier Hochwasserwarnstufen.

Sie war in der Nacht zum Freitag ausgerufen worden. Die Anwohner wurden per Sirene und Lautsprecherdurchsagen informiert. Würschnitz und Zwönitz haben am Morgen kurzzeitig die Grenzwerte zur Stufe 2 überschritten, derzeit gilt jedoch wieder die Warnstufe 1. Im Moment haben die Pegelstände eine leicht sinkende Tendenz. Dies gilt auch für Pleißenbach und Kappelbach.

Alle Flüsse werden beobachtet und regelmäßig kontrolliert. Der Deutsche Wetterdienst hat die aktuelle Unwetterwarnung aufgehoben, allerdings muss während des gesamten Wochenendes wiederum mit ergiebigem Regen gerechnet werden.

Bei den Freiwilligen Feuerwehren Erfenschlag, Glösa sowie in Klaffenbach gegenüber der Firma Baufeld werden Sandsäcke bereitgestellt. In Klaffenbach wurden 1500 Sandsäcke ausgegeben, in Erfenschlag bisher 800.

Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Freitag zu 30 Einsätzen ausrücken, meist handelte es sich um das Auspumpen von Kellern oder Gullys.

Hier sehen Sie den aktuellen Pegelstand der Chemnitz: http://www.umwelt.sachsen.de/de/wu/umwelt/lfug/lfug-internet/hwz/MP/564400/

Hier sehen Sie aktuelle Bilder aus ganz Sachsen zum Hochwasser: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151709101404203.1073741828.277166614202&type=1&l=722bf8e166