AKTUELL: Kran in Dresdner Zentrum umgekippt – Zwei Bauarbeiter begraben

Auf der Baustelle des British Hotels in Dresden ist am Mittwochvormittag der Boden unter einem Kran eingebrochen. Dabei wurden zwei Arbeiter verletzt, einer davon schwer. +++

  Schwerer Arbeitsunfall auf der Baustelle des British Hotel an der Dresdner Landhausstraße. Bei dem Versuch, circa 15 Tonnen schwere Bauteile von einem Tieflader zu heben, sackte eine Stütze des Drehkrans in ein Kellergewölbe ein. Dadurch geriet der Kran in Schieflage und kippte auf einen Lkw. Dessen Fahrer konnte noch rechtzeitig von der Ladefläche springen und erlitt dabei leichte Verletzungen. Ein zweiter Bauarbeiter wurde von dem angehängten Kranteil gestriffen. Beide wurden in ein Dresdner Krankenhaus gebracht.

Interview Thomas Mende, Feuersprecher
 
Die Landhausstraße war bis zum Abend gesperrt. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Interview Thomas Geithner, Polizeisprecher

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!