AKTUELL Mann droht Bombe in Bus zu zünden

In der Nacht zum Montag wollte ein 23-jähriger Pole in einem Linienbus auf der A4 bei Dresden eine Bombe zünden. Ein Spezial-Einsatzkommando nahm den Mann an der Raststätte Dresdner Tor fest. +++

Ein polnischer Tatverdächtiger (23) drohte nach den ersten Informationen in einem Reisebus im Linienverkehr Karlsruhe – Krakow gegenüber Mitreisenden, dass er eine Waffe hat, eine Bombe zünden und sich umbringen will.

Durch das Spezialeinsatzkommando wurde der 23-Jährige vorläufig festgenommen. Die anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen im Bus und beim Tatverdächtigen führten nicht zum Auffinden einer Waffe oder von Sprengmitteln. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: News Audiovision/Polizei Sachsen

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!