AKTUELL: Ölpest bedroht Bröthener See bei Hoyerswerda – Strand zeitweise gesperrt

Badegäste haben am Samstag gegen 11.30 Uhr auf dem Wasser des Bröthener Sees bei Hoyerswerda eine ölige Brühe entdeckt. Feuerwehr baut Ölsperre auf. Die Kripo ermittelt, da man eine Straftat nicht ausschließt. +++

Eine unbekannte Menge Öl hatte sich bis an den Badestrand ausgebreitet. Woher das Öl kommt , ist noch unklar. Die Feuerwehr baut eine Ölsperre auf, der Strand wird zeitweise gesperrt. Mittlerweile ist das Badegewässer wieder freigegeben. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. „Man schließe eine Straftat nicht aus“, so die Polizei.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!