AKTUELL: Tödlicher Wohnwagen-Brand in Dresden-Großzschachwitz – Bewohnerin stirbt in den Flammen

In der Nacht zu Sonntag brannte ein an der Bahnhofstraße in Dresden abgestellter Wohnanhänger lichterloh. Für eine Frau gibt es keine Rettung, sie verbrennt qualvoll. Ein Mann liegt mit schweren Verbrennungen im Krankenhaus. +++

Ein auf einem Grundstück abgestellter Wohnanhänger brannte bei Ankunft der Feuerwehr (Sonntag, 18.07.2010, 00:54 Uhr)  bereits in voller Ausdehnung.

Ein Mann hatte den Wohnwagen mit schweren Verbrennungen verlassen können. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Eine zweite Person wurde vermisst. Der Brand wurde mit zwei Strahlrohren gelöscht. Die vermisste Person wurde nach Abschluss der Löscharbeiten im Brandobjekt gefunden. Im Einsatz waren Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr Dresden und der Freiwilligen Feuerwehr Dresden-Niedersedlitz.

Zur Ursache des Brandes und dem Hergang ermittelt die Polizei.

Zeugen geben an, Explosionsgeräusche und Schreie gehört zu haben.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!