AKTUELL: Wasserstand der Elbe unter 5 Meter gesunken

Aktueller Messwert: 4,79 Meter – Tendenz langsam fallend. Der Wasserstand am Elbpegel Dresden sinkt kontinuierlich. Auch die Sächsische Dampfschiffahrt fährt wieder. +++

Gestern Abend wurde an der Augustusbrücke die 5-Meter-Marke unterschritten. Heute Nacht um 1 Uhr stand das Wasser bei 4,92 Meter, morgens um 7 Uhr bei 4,84 Meter und mittags um 12 Uhr sind 4,79 Meter zu registrieren.

Das Landeshochwasserzentrum geht in seiner aktuellen Prognose davon aus, dass sich die langsam fallende Tendenz bis Donnerstagabend fortsetzt. Jedoch muss ab Freitag und am Wochenende mit einem erneuten Anstieg aller Pegelstände gerechnet werden. Grund ist ein Tiefausläufer, der langsam ostwärts zieht. Die Schauer- und Gewitterneigung nimmt im Vorhersagegebiet zu.

Am Wochenende werden ergiebige und kräftige Niederschläge erwartet. Die genaue Lage, Menge und Intensität ist jedoch nur schwer vorherzubestimmen. Das Dresdner Umweltamt entschied deshalb vorsorglich, für die Elbe die Hochwasser-Alarmstufe 2 und für den Lockwitzbach die Alarmstufe 1 aufrechtzuerhalten, obwohl die Richtwerte derzeit unterschritten sind.
Verkehrseinschränkungen gibt es in Dresden aktuell kaum. Seit gestern Nachmittag rollt der Verkehr wieder über das Terrassenufer. Behinderungen sind auf einzelnen Abschnitten des Elberadweges, außerdem auf ufernahen Parkplätzen und kleineren Elbzufahrten möglich. Münzgasse und Brühlsche Gasse bleiben in Erwartung eines erneuten Wasseranstiegs der Elbe weiter mit mobilen Hochwasserschutzwänden verschlossen.

Anlieger von Fließgewässern, die zur Eigenvorsorge Sandsäcke erwerben wollen, können sich an folgende Anbieter in Dresden wenden:
Fa. Käppner Planen und Säckefabriken, Breitscheidstraße 78, Tel. 2 04 84 20,
Euro Planen GmbH Sachsen, Niederlassung Dresden, Carrierastraße 17/19, Tel. 85 21 80,
Fa. Nestler GmbH, Sachsenwerkstraße 31, Tel. 20 78 50,
Hornbach Baumarkt, Washingtonstraße 14, Tel. 8 53 46 10,
Hornbach Baumarkt, Dohnaer Straße 182, Tel. 65 55 80,
RHG Bau & Garten Raiffeisen Handelsgenossenschaft, Lohrmannstraße 46, Tel. 2 80 42 34.
Sand gibt es über Baumärkte oder den Baustoffhandel. Informationen zur Lage und die Wasserstände sind ständig abrufbar im Internet unter www.hochwasserzentrum.sachsen.de, im MDR-Videotext ab Seite 530 oder über den telefonischen Ansagedienst für die Elbe unter (03 51) 1 94 29 und für die Nebenflüsse der oberen Elbe unter (03 51) 8 92 82 60. 

Für die Sächsische Dampfschiffahrt gilt ein eingeschränkter Fahrplan. Diesen finden Sie unter: www.saechsische-dampfschiffahrt.de
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!