AKTUELL: Zwei EHEC-Fälle in Dresden bestätigt

Am Montag hat das Universitätsklinikum Dresden zwei Fälle des EHEC-Erregers bestätigt. Ein Interview mit dem Direktor der Medizinischen Klinik hier unter www.dresden-fernsehen.de +++

Bei den Betroffenen handelt es sich um zwei Frauen (60, 32) aus dem Großraum Dresden. Eine Patientin sei bereits wieder auf dem Wege der Besserung, die andere sei noch in einem ernsten Zustand.

Beide Frauen sind nach der Rückkehr aus Norddeutschland mit Durchfallsymptomen ins Krankenhaus eingeliefert worden.
Sie werden nun mit Plasmaaustausch behandelt.

Bisher fand eine Infektion nur über frische Lebensmittel wie Tomaten, Salatgurken und Blattsalate statt. Eine Übertragung des Erregers von Mensch zu Mensch ist bisher nicht erfolgt.

Interview mit Prof. Gerhard Ehninger(Direktor der Medizinischen Klinik am Uniklinikum Dresden) im Video.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar