Aktuelle Baustand Dresdner Albertbrücke

Auf der Albertbrücke enden nächste Woche die Arbeiten an der Tragplatte. Anschließend erfolgt die Demontage des Schalwagens. +++

Verkehrsführung
Es gibt keine Veränderungen in der Haupt-Verkehrsführung: Die Albertbrücke ist weiterhin für Autos gesperrt, gleiches gilt für die Sachsenallee sowie für den gesamten Rosa-Luxemburg-Platz. Die Umleitung verläuft weiterhin am Sachsenplatz östlich über die Elsasser Straße und westlich über die Lothringer Straße. Der landwärtige Gehweg am Käthe-Kollwitz-Ufer zwischen Elsasser Straße und Pflegeheim wird ab 2. März voll gesperrt. Fußgänger können den Gehweg auf der Elbeseite nutzen, eine Ampel an der Kreuzung Elsasser Straße sowie am Pflegeheim hilft beim Überqueren der Straße. Die Umfahrung des Rosa-Luxemburg-Platzes erfolgt wie in den letzten Wochen über die Glacisstraße und fahrtrichtungsabhängig über die Melanchthonstraße oder die Tieckstraße. Die Zufahrt zum Elberadweg ist weiterhin halbseitig eingeschränkt.

Bauarbeiten
Auf der Albertbrücke enden nächste Woche die Arbeiten an der Tragplatte. Anschließend erfolgt die Demontage des Schalwagens. An einem der beiden mittleren Bögen über der Elbe laufen weiterhin die Sanierungsarbeiten an den Gewölbestirnseiten. Weiterhin sind auf der Altstädter Seite die Abdichtungsarbeiten zwischen Fahrbahn und Untergrund in vollem Gange. Ein Zelt soll die Arbeiten  gegen Witterungseinflüsse schützen.

Rosa-Luxemburg-Platz: In der Glacisstraße und der Wigardstraße schließen die Bauleute die Oberflächen des Gehweges. Auf der Straße beginnen sie mit Vorbereitungen für den Asphalteinbau und an der Ostseite des Rosa-Luxemburg-Platzes setzen sie den Gehwegbau fort.  An der neuen Grünfläche auf dem Rosa-Luxemburg-Platz pflastern sie das Umfeld und richten die Straßenborde.

Sachsenplatz: Der elbseitige Fußweg am Terrassenufer wird weiterhin saniert. Auf der Südseite des Käthe-Kollwitz-Ufers gehen die Arbeiten am Fahrbahnunterbau voran. An der Ostseite der Sachsenallee sind die Arbeiten zum Oberflächenschluss der Gehwege in Richtung Güntzplatz fast abgeschlossen.

Quelle: Stadt Dresden

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar