Aktuelle Bilanz der Sparkasse Chemnitz

Die Sparkasse Chemnitz hat am Freitag ihre Bilanz für das Geschäftsjahr 2004 vorgestellt.

Nach Aussage von Sparkassenvorstand Reiner Grimm erzielte das Kreditinstitut einen Jahresüberschuss von 8 einhalb Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Steigerung um 5,8 Millionen Euro. Die meisten Zuwächse verzeichnete dabei das Versicherungsgeschäft. Durch die Altersvorsorge wurde ein deutlicher Anstieg des Provisionsergebnisses erreicht. Bei der Kreditvergabe gehen die Zahlen allerdings leicht nach unten, resultierend durch ausbleibende Investitionen der Unternehmen.