Aktuelle Unwetterwarnung für Sachsen

Am Sonntag zieht ein Tiefdruckgebiet mit seinen Ausläufern von den Alpen in Richtung Nordsee. Sonntag Vormittag treten Windböen bis 60 km/h aus nördlichen Richtungen auf, teilte der Deutsche Wetterdienst mit.

In den Mittagsstunden kommen mit dem heranziehenden Tief teils kräftige Schauer und auch GEWITTER auf, die Starkregen bis etwa 25 l/qm in 1 h bringen können.

Örtlich können die Mengen auch über 30 l/qm liegen. In Schauer- und Gewitternähe muss mit Sturmböen bis 80 km/h gerechnet werden. Zum Abend hin setzt wieder etwas Wetterberuhigung ein.