Aktueller Baufortschritt an der Waldschlösschenbrücke in Dresden

Für die Tunnelsegmente der Waldschlösschenbrücke in Dresden erfolgt der Erdaushub. Verkehrshinweise und weitere Infos hier unter www.dresden-fernsehen.de +++

In der 7. Kalenderwoche 2010 gehen die Arbeiten wie folgt weiter:

Planungsabschnitt 1 – Brücke und linkselbische Straßenanschlüsse
Soweit es das Wetter zulässt, setzen sich auf dem Altstädter Stahlbau-Vormontageplatz die Schweiß- und Montagearbeiten fort. Hier komplettieren die Bauarbeiter das Stromfeld der Brücke. Auf der Neustädter Seite errichten sie weitere Hilfsstützen für die Vorlandbrücke und verschweißen die gelieferten Hauptträger.
Die Straßenbauarbeiten an der Neubertstraße/Käthe-Kollwitz-Ufer ruhen aufgrund der Witterung.

Planungsabschnitt 2 – Tunnelbau und Straßenanschlüsse:
Je nach Witterungslage gehen die Bewehrungs- und Schalarbeiten am Segment 16 in der Waldschlößchenstraße weiter. Für die weiteren Tunnelsegmente erfolgt der Erdaushub. Auch die Bewehrungsarbeiten an der Bodenplatte des Tunnelportals setzen sich fort.  Die Straßenbauarbeiten am Bautzner Ei  und an der Bautzner Straße ruhen aufgrund der Witterung.

Verkehrshinweise:
Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist zweispurig befahrbar. Die Zufahrt zur Fetscherstraße erfolgt über die spätere östliche Brückenzufahrt. Die Neubertstraße ist weiterhin gesperrt. Die Bautzner Straße ist zweispurig befahrbar. Die Waldschlößchenstraße bleibt weiterhin nur für Anlieger geöffnet.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar