Aktueller Baustand an der Dresdner Waldschlößchenbrücke

Im Neustädter Vorland laufen die Einschalungs- und Bewehrungsarbeiten für den 21. Betonierabschnitt der Fahrbahnplatte. Auf der Neustädter Seite bestehen an der Waldschlößchenbrücke keine Sperrungen mehr. +++

Am Käthe-Kollwitz-Ufer erfolgen Abdichtungsarbeiten auf der Betonfahrbahn sowie Einschalungs- und Bewehrungsarbeiten für die Kappen. In den Brückenhohlkästen auf der Altstädter Seite verlegen die Arbeiter Schutzrohe und Leitungen zur Brückenentwässerung. Hier setzen sich auch die Korrosionsschutzarbeiten an den Innen- und Außenflächen der Hohlkästen fort. Am Altstädter Ufer bauen die Fachleute den letzten Bohrpfahl des Anlegesteges vom Brückeneinschwimmen aus. Dafür kommt ein Großbohrgerät zum Einsatz

An der Radeberger Straße stehen noch Restarbeiten an den Gehwegen an. Die Landschafts- und Wegebauarbeiten am Neustädter Elbhang setzen sich fort. Auf dem Tunnelportal wird die Freifläche gestaltet.

Verkehrshinweise
Auf der Neustädter Seite bestehen an der Waldschlößchenbrücke keine Sperrungen mehr. Auf der Altstädter Seite wird der Verkehr auf dem Käthe-Kollwitz-Ufer über die späteren Auf- und Abfahrtsrampen der Brücke umgeleitet. Der Elberadweg wird beidseitig der Elbe durch die Baustelle geführt.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!