Aktueller WARNLAGEBERICHT für Sachsen – ergiebiger Dauerregen

Die Experten vom Deutschen Wetterdienst warnen im Freistaat vor ergiebigem Dauerregen am Wochenende, häufig auch unwetterartig. Vor allem der Osten Sachsen ist von großen Regenmengen betroffen. +++

Das Regengebiet eines von der Ostsee nach Polen ziehenden Tiefs hat Sachsen erreicht und verlagert sich nur langsam weiter südwärts. Dabei fällt verbreitet ergiebiger Regen, mit nur kurzen Unterbrechungen länger anhaltend und teils schauerartig verstärkt. Zugleich wird mit einer nördlichen Höhenströmung kühlere Luft herangeführt, so die Wetterexperten.
 
In der Nacht zum Samstag hat sich der Niederschlag intensiviert von Norden her und dauert noch über den Samstag bis in der Nacht zum Sonntag weiter an. Vor allem in den Staulagen der Mittelgebirge kommt es zu Dauerregen mit Mengen bis Sonntag früh zwischen 40 und 60 l/qm, teils auch bis etwa 70 l/qm.

Für weite Teile Sachsens wurde dazu eine UNWETTERWARNUNG vor ergiebigem Dauerregen (gültig von Sonnabend 04 Uhr bis Sonntag 08 Uhr) herausgegeben, so der Deutsche Wetterdienst. Zudem frischt der Wind auf, im Tiefland örtlich mit Windböen bis 60 km/h, auf dem Fichtelberg mit Sturmböen bis 85 km/h.