Aktueller Wetter-Warnlagebericht für Sachsen

Heiter und trocken. Nachts aufkommende Bewölkung, einzelne Schauer. Mittwoch verbreitet Regen, teils mit kräftigen Gewittern durchsetzt. +++

Tagsüber bestimmt noch schwacher Hochdruckeinfluss das Wetter. In der Nacht zum Mittwoch kommt Mitteldeutschland in den Einflussbereich eines flachen Tiefs, das langsam nach Nordosten zieht. Dabei kann es zu länger anhaltenden und ergiebigen Niederschlägen kommen, die teils auch gewittrig verstärkt sein können. Heute werden keine warnwürdigen Wettererscheinungen erwartet.

Ausgangs der Nacht zum Mittwoch ziehen im Vogtland erste Schauer und Gewitter auf. Dabei kann es zu Starkregen von 10 bis 20 l/qm in kurzer Zeit kommen. Am Mittwoch tagsüber muss in der gesamten Region mit kräftigen Regenfällen, teils mit Gewittern durchsetzt, gerechnet werden.

Dabei kann es zu Starkregen von 20 bis 50 l/qm in 6 Stunden kommen, davon in kräftigen Gewittern auch 20 bis 35 l/qm in kurzer Zeit. Zudem frischt der Wind böig auf. Verbreitet können Windböen bis 60 km/h (Bft 7), in Gewitternähe und auf dem Fichtelberg auch Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) auftreten.