Aktueller Wetter-Warnlagebericht für Sachsen

Zeitweise Regen, teils schauerartig verstärkt und gewittrig. Gebietsweise unwetterartige Mengen. Am Donnerstag vor allem im Osten Regen.

Ein Tief über Polen bestimmt mit kühler und sehr feuchter Luft das Wetter in Sachsen und sorgt weiterhin für schauerartigen Niederschlag, der vor allem in Ostsachsen bis Freitag früh 40 bis 50 l/qm, vereinzelt auch über 60 l/qm bringen kann.

In der kommenden Nacht regnet es vor allem in Staulagen der Mittelgebirge und in Ostsachsen. Dabei sind Mengen von 10 bis 25 l/qmin 12 Stunden möglich, vereinzelt in Ostsachsen auch bis 40 l/qm durch Starkregen mit 10 bis 20 l/qm in kurzer Zeit. Einzelne Gewittersind möglich.

Am Donnerstag lässt die Niederschlagsneigung tagsüber von Westen nach und der Niederschlagsschwerpunkt liegt dann vor allem in Ostsachsen und dort muss mit länger anhaltendem Niederschlag mit 12-stündigen Summen zwischen 15 und 30 l/qm gerechnet werden. In den übrigen Regionen des Freistaates sind einzelne Schauer zu erwarten.

Bei böig auffrischendem Wind treten in der kommenden Nacht und am Donnerstagvormittag im Bergland vereinzelt Windböen bis 60 km/h (Bft 7), auf dem Fichtelberg Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) aus Nordwest auf.

Weiterhin gilt für das Bergland, dessen Vorland und Ostsachsen eine Unwetterwarnung vor ergiebigem Dauerregen bis Freitag 04:00 Uhr.