Algen-Alarm im Schloßteich

Wer derzeit am Chemnitzer Schloßteich entlangspaziert, traut seinen Augen kaum. Denn das Wasser ist giftgrün.

Algen wohin das Auge reicht.Und wenn Sie sich näher an das Ufer begeben, oder im Tretboot auf dem Wasser fahren, steigt Ihnen ein übler Geruch in die Nase.

Die Chemnitzer sind empört:

Umfrage am Schloßteich

Auf Anfrage von SACHSEN FERNSEHEN hat das Umweltamt nun Proben aus dem Schloßteich entnommen. Diese sollen klären, ob es sich um giftige Blaualgen handelt.
 
Derzeit ist aber noch unklar, woher der plötzliche Algenbefall kommt. Wir vom SACHSEN FERNSEHEN halten Sie aber natürlich weiter auf dem Laufenden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar