Alice Cooper: Tourneestart in Chemnitz

Die amerikanische Rock-Legende ist am Donnerstagabend vor rund 1.200 Fans in der nicht ganz ausverkauften Stadthalle aufgetreten.

Mittlerweile 63 Jahre alt, bewies Alice Cooper, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Seit Mitte der Sechziger Jahre steht der Musiker auf der Bühne.

Mit seiner Gruselshow mit allerhand Schockeffekten setzte er seit den Siebziger Jahren Maßstäbe und beeinflusst noch immer viele moderne Rockmusiker.

Für die Fans in der Chemnitzer Stadthalle war die Show des Altmeisters in dem eher kleineren Rahmen ein tolles Erlebnis.

O-Töne Fans

Alice Cooper wurde erst im März dieses Jahres in die „Rock’n’Roll Hall of Fame“ – die Ruhmeshalle des Rock – aufgenommen.

Die Rockfans in Chemnitz werden diesen Abend sicherlich nicht so schnell vergessen.