Aljona und Robin greifen nach EM-Titel

Unser erfolgreiches Chemnitzer Eislaufpaar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy steht in den Startlöchern für die Europameisterschaft in der kommenden Woche in Bern.

Die zweimaligen Weltmeister begeisterten bisher mit ihrem neuen Programm,dem Rosaroten Panther und stürmten von Erfolg zu Erfolg. In dieser Verfassung werden die beiden Chemnitzer in der Schweiz und auch bei der WM im März in Tokio nur schwer zu schlagen sein.

Interview: Aljona Savchenko – Paarlauf-Weltmeister

Durch die Erfolge beim Grand Prix und den siebten nationalen Titel hat das erfolgreiche Eislaufpaar genügend Selbstvertrauen getankt. Das Unternehmen EM-Titel kann also beginnen.

Interview: Robin Szolkowy – Paarlauf-Weltmeister

Unter den kritischen Augen von Erfolgstrainer Ingo Steuer holten sich seine Schützlinge diese Woche noch den letzten Schliff.

Interview: Ingo Steuer – Trainer

Daumen drücken heißt es für Aljona und Robin am Mittwochabend ab 19:45 Uhr. Im Kurzprogramm sollen die Weichen für den Titelgewinn gestellt werden. Einen Tag später wartet auf die beiden dann bereits die Kür.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar