Alkohol am Lenker: Radfahrer knallt gegen Ford

Ein Radfahrer ist heute Morgen auf der Merbitzer Straße in Dresden mit einem Ford zusammengeknallt. Der Alkoholtest ergab 0,92 Promille. Gegen ihn läuft nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. +++

Um eine Engstelle auf der Merbitzer Straße zu passieren, bremsten sowohl der Fahrer (62) eines Pkw Opel Omega als auch der Fahrer des ihm entgegenkommenden Pkw Seat Altea (48) deutlich ab. Ein hinter dem Seat fahrender Radfahrer versuchte diesen zu überholen und stieß dabei mit dem Opel zusammen. Sein Fahrrad schleuderte in der Folge gegen einen parkenden Pkw Ford Fiesta. Der Radfahrer (24) blieb unverletzt.

Die Beamten stellten jedoch bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch in der Atemluft des 24-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,92 Promille. Neben einer Blutentnahme, war eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs die Folge für den Radfahrer.

Quelle: Pressestelle Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!