Alkoholfahrt durch die Hecke

Am Dienstag endete die Fahrt eines Peugeot in einer Kurve auf der Robert-Siewert-Straße.

Da der Peugeot-Fahrer offensichtlich zu schnell fuhr, bekam er die Kurve nicht und fuhr geradeaus weiter. Dabei durchquerte der Pkw eine Hecke und stieß dann gegen mehrere Bäume eines angrenzenden Wäldchens, wo er auf der Fahrerseite liegen blieb. Es entstand Sachschaden von insgesamt 5500 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde ausserdem festgestellt, dass die beiden Männer je 1,60 Promille Alkohol im Blut hatten.