Alkoholisiert erst gegen Baum und dann in den Graben

Marienberg: Die 19-jährige Fahrerin eines VW Polo befuhr am Sonntagmorgen die Staatsstraße 225 aus Richtung Marienberg in Richtung Lauterbach.

Kurz vor einer Bergkuppe, etwa 100 Meter nach einer steilen Rechtskurve, kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Durch den Anstoß schleuderte der Polo dann nach links in den Straßengraben. Die junge Frau hatte dabei noch Glück – sie blieb unverletzt. Am Polo und dem Baum entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Zum Unfallzeitpunkt stand die 19-Jährige unter Alkoholeinfluss, wie der durchgeführte Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,22 Promille ergab. Es folgten die Anordnung der Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins der 19-Jährigen, die sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten muss.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar