Alkoholisiert Fußgängerin und Auto gestreift

Chemnitz-Glösa-Draisdorf: Die Slevogtstraße in Richtung Schmidt-Rottluff-Straße befuhr am Donnerstagnachmittag der 47-jährige Fahrer eines Transporters Mercedes Vito.

Vor der Kreuzung Slevogtstraße / Lichtenauer Weg/ An der Kohlung kam er von der Fahrbahn ab und streifte mit dem Außenspiegel eine 64-jährige Frau, die ihm am Fahrbahnrand mit einem Kind entlanglief. Durch den Anstoß stürzten beide Fußgänger in den Straßengraben. Der Transporter-Fahrer fuhr weiter und streifte noch einen Honda Jazz, dessen Fahrerin auf dem Lichtenauer Weg hielt, um dem Mercedes die Vorfahrt zu gewähren. Danach fuhr der Mercedes-Fahrer wieder weiter.

Eine hinter dem Mercedes fahrende Zeugin folgte diesem und machte durch hupen auf sich aufmerksam. In der Folge wendete der Transporter-Fahrer und begab sich zur Unfallstelle zurück. Bei dem Unfall wurde nach dem derzeitigen Erkenntnisstand niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Der Transporter-Fahrer musste sich trotzdem einem Arzt vorstellen – zur Blutentnahme. Ein mit dem Mann durchgeführter Atemalkoholtest hatte einen Wert von 1,3 Promille ergeben. Den Führerschein des 47-Jährigen stellten die Beamten sicher.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar