Alkoholisierter Geisterfahrer unterwegs

Der 58-jährige Fahrer eines Mitsubishi war am Samstagabend auf der Stollberger Straße aus Richtung Wladimir-Sagorski-Straße in Richtung Südring unterwegs.

Dabei befuhr er aber entgegen der Fahrtrichtung. Die 30-jährige Fahrerin eines Peugeot versuchte dem Geisterfahrer auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern.

Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 11.000 Euro.

Der Mitsusbishi-Fahrer hatte 2,16 Promille intus. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar