Alkoholisierter Mopedfahrer verursacht Unfall auf der Zschopauer Straße

Chemnitz – Am Freitagvormittag kam es auf der Zschopauer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

 

Ein 57-jähriger alkoholisierter Mopedfahrer war gegen 10 Uhr auf der Zschopauer Straße stadtauswärts unterwegs. Die Fahrerin des nachfolgenden Pkws wollte in die Lutherstraße abbiegen und setzte sich dazu nach links ab.

Als sich der PKW und das Moped auf gleicher Höhe befanden, verlor der Fahrer des Zweikraftrades die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Pkw. Daraufhin stürzte der 57-Jährige und blieb bewusstlos neben seinem Roller auf der Straße liegen.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr und der Rettungskräfte regelte die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle. Dadurch kam es in beiden Richtungen zu zähfließendem Verkehr.

Der Fahrer des Zweikraftrades wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Zu dem Unfallzeitpunkt lag der Blutalkoholgehalt des Mopedfahrers bei 1,56 Promille.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro, die Fahrerin des Pkw blieb unverletzt.