Alkoholisierter verursacht Unfall

Chemnitz- Auf der Bahnhofstraße ist es am Samstagabend gegen 20:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein PKW Chrysler fuhr einem an der Kreuzung haltenden PKW Skoda auf.

Bei dem 49-jährigen Fahrer des Chrysler wurde bei der Unfallaufnahme ein Atemalkoholwert von 1,84 Promille festgestellt. Daraufhin folgte eine Blutentnahme, eine Strafanzeige sowie der Entzug des Führerscheins. Bei dem Unfall wurde die 28-jährige Beifahrerin des Skoda leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.