Alkoholverbot für öffentliche Bereiche

Leipzig- Ab heute wird in Leipzig ein Alkoholverbot an öffentlichen Orten umgesetzt.

Ab heute wird in Leipzig ein Alkoholverbot an öffentlichen Orten umgesetzt. Das gilt für die Innenstadt, die Karl-Liebknecht-Straße, die Karl-Heine-Straße und die Eisenbahnstraße. Die rechtliche Grundlage dafür schafft die seit dem 22. November geltende Corona-Notverordnung des Freistaats. Die Stadt hat außerdem verstärke Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln angekündigt. Zusätzlich gilt die 3G-Zugangsregel nun auch für Behörden der Stadt und ab dem 1. Dezember soll es eine neue Impfstelle im Stadtbüro am Burgplatz geben. Dieser sollen laut Oberbürgermeister Burkhard Jung weitere Impfangebote folgen.