Alle guten Siege sind 3: Auch der FC Sachsen gewinnt

Am Sonntag empfing der FC Sachsen Leipzig den Tabellenvorletzten VfB Pößneck im Alfred-Kunze-Sportpark.

Vor über 1000 Zuschauern dominierten die Leutzscher klar das Spiel. In der 15 Minute traf der Leipziger Marcel Nolde zum 1:0. Bereits 12 Minuten später klingelte es erneut im Kasten der Gäste. In der 36. Minute durfte sich dann auch Daniel Heinze in die Torliste auf der Seite des FC Sachsen eintragen.

In der 51. Spielminute kamen dann auch endlich mal die Gäste zum Zuge: Der VfB Pößneck verkürzte zum 1:3. Dann ein Foul im Strafraum der Gäste: Elfmeter für den FC Sachsen. Daniel Heinze verwandelte sicher zum 4:1-Endstand für die Leutzscher.