Alle Kinder spielen mit

Rußdorf. Das Aufführen von Theaterstücken an der Rußdorfer Schule hat Tradition. Neuestes Werk ist das Musical „Ein besonderes Geschenk“.

Rußdorf (UW). Volles Haus in der Turnhalle der Thomas-Müntzer-Grundschule. Zur Aufführung des Theaterstückes Ein besonderes Geschenk waren Sitzplätze Mangelware. Das Besondere am Stück: Alle Kinder der Schule sind in die Aufführung eingebunden, beginnend bei den Hauptdarstellern über kleinere Rollen bis hin zu Kleindarstellern und Sängern.
Das ist schon unser drittes Theaterstück , sagte Schulleiterin Brigitte Gründel. Ganz sicher wird das nicht unserer letztes Stück gewesen sein. Die Kinder sind sehr begeistert bei der Sache. Das Proben macht ihnen viel Spaß.
Alles wurde von den Schülern der Klassen eins bis vier selbst entworfen und gefertigt. Die großen Geschenkkartons entstanden ebenso unter den geschickten Fingern der Kinder wie die übrige Dekoration. Das Stück wurde zum zweiten Mal aufgeführt. Seine Premiere erlebte es zur Weihnachtszeit. Damals ging es um ein Weihnachtsgeschenk. Jetzt ist es umgearbeitet worden , informierte die Schulleiterin. Man schau nun etwas voraus und widme sich dem Schulanfang

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar