Aller guten Dinge sind DREI

Der Frauenkultur e.V. lädt am Donnerstag zu einem spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion ab 19 Uhr.

Die DREI ist mehr als eine Zahl – sie ist ebenso ein Symbol der Vollkommenheit.
Dieser Abend bietet einen Einblick in die Zusammenhänge matriarchaler Kulturen der frühen Menschheitsgeschichte von 25.000 v.u.Z., über die drei Spinnerinnen im Märchen bis zu „Vater, Sohn und Heiligem Geist“ der christlichen Theologie im Heute. Anhand von Bildern, Symbolen und Figuren erschließen sich der Einen oder dem Anderen neue Einsichten über eigentlich Bekanntes oder radikal Neues…

Es ist ebenso ein Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen, die in der Frauenkultur zu menschheitsgeschichtlichen Themen stattfinden wird: zu feministischen Forschungen der Ur- und Frühgeschichte, zu Göttinnen und ihren Mythen, zu matriarchalen Lebensformen heute und zu weiblichen Zukunftsentwürfen.

Eintritt: 3,- / 1,50 Euro ermäßigt