“Alles hat seine Zeit“ – Klavierkonzert in Radeberg

Am 30.10.2010 um 17.00 Uhr verbindet Almuth Schulz Melodien mehrerer Jahrhunderte miteinander. Veranstaltungsort ist Schloss Klippenstein in Radberg bei Dresden. +++

Zwischen Morgen und Abend, Frühling und Herbst, Klang und Stille bewegt sich die Musik von
Almuth Schulz durch die Zeit eines Konzertes. Eigene Stücke beschreiben verschiedene
Stimmungen.

Zarte Melodien und kräftige Grooves entlockt sie dem Flügel ebenso wie ganz
fremde Klänge. Ihre Arrangements verbinden auf überraschende Weise Jahrhunderte in der
Musikgeschichte, reichen von alten Choralmelodien über Anklänge an Bach-Präludien bis zum
Jazz unserer Tage.
 

Almuth Schulz studierte Kirchenmusik und Jazzpiano. Seit 15 Jahren ist sie als Pianistin,
Komponistin und Dozentin im In- und Ausland tätig.
Sie ist künstlerische Leiterin der seit 2002 stattfindenden Nachtschwärmer-Meditationen in der
Unterkirche der Dresdner Frauenkirche und arbeitet mit verschiedenen Musikern, Tänzern und
Lyrikern zusammen.

Eintritt: 10,- Euro ermäßigt: 8,- Euro
Bitte reservieren Sie Ihre Karten unter Tel.: 03528/44 26 00, Fax: 03528/45 57 85 oder
per E-Mail: kontakt@schloss-klippenstein.de

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!