Altchemnitz: Brand im Südbahnhof

Bei einem Brand im Chemnitzer Südbahnhof kamen in der Nacht zum Dienstag Polizei und Feuerwehr zum Einsatz.

Kurz nach Mitternacht hatte eine Passantin den Notruf gewählt, nachdem zwei junge Männer (beide 27) ein Feuer in einem als Lager genutzten Raum des Gebäudes bemerkt hatten.

Insgesamt knapp 30 Feuerwehrleute der Chemnitzer Berufswehr sowie freiwillige Brandbekämpfer aus Altchemnitz waren im Löscheinsatz. Eine Schadenssumme ist nicht bekannt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung laufen.