Altchemnitz: Diebe gestellt

Zwei Buntmetalldiebe konnte die Polizei am Montagabend auf der Paul-Gruner-Straße stellen.

Möglich war dies durch die Hilfe eines aufmerksamen Anwohners, der die beiden Männer beobachtet hatte. Das Duo war auf dem unbewohnten Brachgelände unterwegs gewesen, um Altmetall zusammenzutragen und dies später bei einem Händler in bare Münze umzusetzen. Die beiden 33-jährigen Chemnitzer müssen sich nun wegen des Verdachts des Diebstahls und wegen Hausfriedensbruch verantworten.