Altchemnitz: Parkende Autos gerammt

Am Montagabend befuhr der 26-jährige Fahrer eines Nissan Primera einen Firmenparkplatz an der Paul-Gruner-Straße in Höhe der Zaungasse.

Beim Zurückstoßen stieß der Nissan gegen einen parkenden Toyota Avensis und schob diesen noch gegen einen parkenden Dacia Sandero. Danach parkte der Nissan-Fahrer etwas entfernt sein Fahrzeug und entfernte sich zu Fuß. Während der Unfallaufnahme kehrte der 26-Jährige zum Parkplatz zurück und gab sich bei der Polizei als Fahrer des Nissan zu erkennen.

Bei den Kollisionen entstand an den drei Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gegen den 26-Jährigen besteht der Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!