Altchemnitz: Radfahrer mit 2,06 Promille unterwegs

In der Nacht zum Montag fiel Beamten an der Ecke Schulstraße / Annaberger Straße ein Radfahrer auf, der die Annaberger Straße landwärts befuhr und keine Beleuchtung am Fahrrad hatte.

Sie hielten den Radler an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch bei dem 23-jährigen Mann wahr, woraufhin ein Atemalkoholtest mit ihm durchgeführt wurde. Der Test ergab einen Wert von 2,06 Promille. Es folgten die Anordnung der Blutentnahme und das Fertigen einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Danach konnte der junge Mann nach Hause – allerdings zu Fuß.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar