Altchemnitz – Schutzplanken-Pingpong

Ein Schutzplanken-Pingpong hat ein 25-Jähriger am frühen Donnerstagmorgen vollführt.

Der Mann war mit seinem Mitsubishi auf dem Südring unterwegs und kam 300 Meter vor der Annaberger Straße in einer Linkskurve ins Schleudern. Er prallte gegen die Mittelschutzplanke und von dort an die rechte Leitplanke. Laut Polizei kam der Mitsubishi erst nach 120 m zum Stehen. Insgesamt wurden 50 Meter Schutzplanke beschädigt. Der 25-jährige Fahrzeugführer wurde nach bisherigen Informationen nicht verletzt, allerdings entstand Schaden von mehr als 5000 Euro. Von A bis Z alles dabei!Jetzt neu: Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php